Die Digitalen Helden an der MPS

Internet, Cybermobbing, Recht am eigenen Bild, Datenschutz und Passwörter. Das Smartphones und das Internet bieten viele Möglichkeiten, können aber auch zu Problemen bei Schülerinnen und Schülern führen.

Die MPS St. Blasius reagiert auf diese Entwicklung mit dem Programm "Digitale Helden". Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klasse werden dazu ausgebildet Schülerinnen und Schülern zu helfen.

Die Digitalen Helden und Pädagogen treffen sich alle 2 Wochen in einer Schul-AG . Ein Onlinekurs mit Videos, Aufgaben und erprobten Arbeitsmaterialien begleitet die Teilnehmer der Schul-AG über das Schuljahr hinweg in zehn unterschiedlichen Themenmonaten.

 

 

 

Mentorenausbildung
zu Junior – und Senior Helden

Digitalen Helden bilden sich im ersten Jahr zu Junior Helden fort und lernen Cybermobbing zu bewerten, zu erkennen und zu lösen.

Schüler werden im zweiten Jahr zu Senior Helden fortgebildet.  Sie vertiefen ihr Wissen, das Sie für die Schülerberatung und Lösung digitaler Konflikte brauchen. Ein neuer Jahrgang Junior Helden bearbeitet die Aufgaben im Kurs aus dem 1. Jahr.